24768 - Ensemble-Seminar für Blockfloete in Rendsburg

Hinweis: dieser Bereich ist auch für Gäste lesbar!
Benutzeravatar
Goedeckemichel
Beiträge: 657
Registriert: So 10. Jun 2018, 13:49

24768 - Ensemble-Seminar für Blockfloete in Rendsburg

Beitragvon Goedeckemichel » So 6. Jan 2019, 18:24

Im großen Blockflötenorchester lässt es sich in vielen interessanten Besetzungen musizieren. Aber auch im kleineren Ensemble gibt es viel zu entdecken. Mit unseren Blockflöten wollen wir diesmal "spielerisch" eine kleine Zeitreise unternehmen. Beginnend mit Telemann im vertrauten Barockzeitalter machen wir mit Elgar einen Zeitsprung in die Romantik, um von dort aus schließlich in der Gegenwart Allan Rosenheck zu begegnen, der für Blockflöten einen unendlich facettenreichen Schatz an Kompositionen hinterlassen hat.
Zur häuslichen Vorbereitung benötigen Sie: Telemann: Concerto a-Moll (Moeck ZfS 764/765), Elgar: Chanson de Matin (Novello), Rosenheck: Das Hemd des Zufriedenen (Ursus-Verlag 70431).
Ergänzend zu diesem Programm biete ich eine Auswahl an weiteren, leichteren Noten vor Ort an, die zur Entspannung zwischendurch ausprobiert und musiziert werden dürfen. Ordner sind vorhanden und brauchen nicht mitgebracht zu werden. Bahnreisende brauchen keinen Notenständer mitzubringen.
Ich freue mich auf unsere musikalische Zeitreise!
wann und wo:

Montag, 23.09.2019, 15.00 – Donnerstag, 26.09.2019, 13.00 Uhr
Rendsburg, Nordkolleg
Anmeldeschluss: 12.08.2019

https://www.musik-akademie.de/index.php ... -2019.html
Mein Lieblingswerkzeug ist das IC-Dokument. Vor allem, ich liebe ein paar mehr, also bin ich froh, dass sie mich Subbass auf Flöte spielen lassen. (Danke, Google Translator)

Zurück zu „Veranstaltungskalender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste